Grewer Industriedesign

INDUSTRIEDESIGN WIRKT.

Von der notwendigen Verkleidung zum wertstarken Design.

WAS GREWER INDUSTRIEDESIGN LEISTET

Wertstarkes Design für Ihre Produkte

Klarer Mehrwert für Investitionsgüter

GREWER INDUSTRIEDESIGN steht für die klare Spezialisierung auf die Gestaltung von Investitionsgütern. Schwerpunkt ist die Design-Entwicklung für Maschinen, Geräte und andere Werkzeuge in der Industrie.

Auch Design-Visualisierung und Computer-Animation bietet GREWER INDUSTRIEDESIGN und unterstützt Unternehmen damit beim Marketing für ihre Produkte. Die Zusammenarbeit mit User-Interface-Spezialisten stellt sicher, dass die Bedienbarkeit der entworfenen Designs den hohen Ansprüchen der Industrie bestens gerecht wird.

Lassen Sie sich beraten

DESIGN KOMMUNIZIERT

Das Industriedesign bestimmt, was Ihr Produkt über sich aussagt: Erscheint es hochwertig – oder eher billig? Wirkt das Produkt wirklich innovativ und leicht zu bedienen? Diese Fragen stellt man sich im Maschinenbau.

DESIGN FUNKTIONIERT

Die Funktionalität ihrer Produkt-Entwicklung verbessert sich. Die technische Qualität Ihrer Investitionsgüter wird durch einzigartige Produktgestaltung unterstrichen.

DESIGN DIFFERENZIERT

Technische Leistungsdaten ähneln sich heute oft. Da gilt es, gerade die feinen Unterschiede und das Besondere herauszustellen. Produktdesign leistet dies, in dem es emotional anspricht.

Referenzen

KUKA Picus 2

Vielseitig einsetzbar und hochproduktiv – so hat KUKA seine neue vollautomatisierte Einkopf-Reibschweißmaschine Picus 2 konzipiert. Dabei ist der Name „Picus“ Programm: die kleinste modulare Maschine im Maschinenportfolio von KUKA benötigt lediglich eine Fläche von 4 qm. Ermöglicht wird dies durch eine technisch geschickte Integration von Hydraulik-Aggregat und Schaltschrank in die Maschine. Das fördert zudem eine schnelle Aufstell- und Versetzbarkeit. Das Design bietet einfachen Zugang zu vielen Bereichen der Maschine. So zum Beispiel zu dem großen Arbeitsraum, der durch leichte Bedientüren an der Außenhülle erreichbar ist.

Vor einigen Jahren bereits durfte GREWER INDUSTRIEDESIGN die KUKA Genius designen. Bei der KUKA Picus 2 nun galt es diese Designlinie auf eine wesentlich kleinere Maschine zu übertragen. Die Herausforderung dabei war, eine optische Kontinuität zwischen den beiden KUKA Produkten herzustellen und eine klare Differenzierung zur KUKA RS 2 visuell zu kommunizieren. Die RS 2 ist eine kundenspezifische Anfertigung für vordefinierte Anwendungsfälle. Die Picus 2 dagegen ist eine Allround-Lösung für die Optimierung verschiedenster Reibschweißprozesse in unterschiedlichen Industriezweigen.

Die geschlossene Verkleidung und die Farbgestaltung in reduziertem Weiß mit grauen Einsatz- und Sockelelementen, bilden eine deutliche Bezugslinie zur Genius. Formzitate, wie die teilweise abgerundeten Kanten im grauen Einsatzelement um die Maschinenöffnung und am Maschinenkörper, unterstreichen diesen Eindruck. Zusätzlich galt es die zwei wichtigsten Kernmerkmale der Picus 2 herauszustellen: Schnelligkeit und Kompaktheit. Daran angepasst ist die Linienführung vieler Bauteile, die gleichzeitig Dynamik und Effizienz signalisieren. Wo vorhanden, passt dieses Design auch hervorragend zu modernen Industriearchitekturen.

Wir bei GREWER INDUSTRIEDESIGN haben uns über die Anschluss-Beauftragung natürlich gefreut und die Herausforderungen eines solch spannenden multi-dimensionalen Designprojekts sehr gern angenommen.

Die Maschine KUKA Picus 2

BaSt-Ing VinZent

VinZent von BaSt-Ing GmbH ist eine neue, durchdachte Schutzausrüstung für die Laubholzernte. Das Verletzungsrisiko durch herabfallende Äste wird mit VinZent stark minimiert. Dank des leichten Eigengewichts und der ergonomischen Passform trägt sich die Ausrüstung, die hauptsächlich aus Aluminium und einem gepolstertem Tragesystem besteht, zudem sehr angenehm.

Geschützt werden Kopf, Hals und Rückenpartie, da diese bei Waldarbeiten durch herabfallendes Totholz besonders gefährdet sind. Gleichzeitig schränkt VinZent die Bewegungsfreiheit nicht ein, und ermöglicht problemlos den so wichtigen Kontroll-Blick nach oben. Die Konstruktion sorgt zudem, über den arretierbaren Hüftgurt, für eine optimale Anpassung und sichere Befestigung am Körper.

Damit Sicherheitstechnik vor schweren Verletzungen schützen kann, muss sie auch benutzt werden. Daher war nicht der Tragekomfort allein sondern auch das Design ein wichtiger Faktor bei der Entwicklung des VinZent. Auf GREWER INDUSTRIEDESIGN kam die Aufgabe zu, ein auch emotional ansprechendes Produktdesign zu entwickeln. Die Konstruktion wurde von uns so konzipiert, dass sie wie eine schützende Hand wirkt. Dies erhöht die Trageakzeptanz bei der Zielgruppe. Für ein sichereres Arbeiten bei der Laubholzernte.

Grewer Industriedesign | BaSt-Ing VinZent | Schutzausrüstung

BaSt-Ing SpaltFast

Der SpaltFast von BaSt-Ing GmbH ist ein in Serie produzierter 1-Meter-Schichtholzspalter. Der Holzspalter erzeugt sehr schnell sauber gespaltenes Scheitholz, völlig unabhängig vom Durchmesser der verarbeiteten Stammholzabschnitte. Dieses Spaltergebnis ermöglicht durch die Länge von 1 Meter eine leichtere und effizientere Lagerung des Holzes.

Durch die schwimmend gelagerte Messeranordnung passt sich der SpaltFast an die Maserung des jeweiligen Stamms an, wodurch einiges an Kraft eingespart werden kann. Auch die Bedienung des Schichtholzspalters ist für den Anwender komfortabel gestaltet, da er direkt aus dem Rückewagen heraus gesteuert wird. An die einfache Säuberung des Schneidebereich wurde ebenfalls gedacht, und eine 150 kg Zahnbürste entwickelt, die zur Entfernung von Astrückständen zwischen den Messern durchgeschoben werden kann.

Beim Design haben wir uns von GREWER INDUSTRIEDESIGN an den Kernmerkmalen der Maschine orientiert: Ruhige Kraft, Schnelligkeit und hohe Funktionalität. Daher hat jedes Blech, das wir gestaltet haben, eine klare Aufgabe. Reines Dekor entfällt komplett. Das kräftige Grün der äußeren Komponenten und des Schiebers, bildet eine hohen Kontrast, sowohl zum Schwarz-Grau der Messer, als auch zu den Holzstämmen. Das unterstützt das Verständnis des SpaltFast und die Bedienung aus dem Abstand des Rückewagens heraus.

Grewer Industriedesign | BaSt-Ing SpaltFast | Schichtholzspalter

Weitere Referenzen

Jedes Projekt hat spezielle Anforderungen an den Projektverlauf.

Blog

Design-News und Aktuelles rund um GREWER INDUSTRIEDESIGN

AR und VR für Entwicklung, Vertrieb und Marketing

In Zeiten, in denen die herausragende Bedeutung des Internet als Marktplatz unbestreitbar geworden ist, werden technisch anspruchsvolle, virtuelle Produktpräsentationen immer vielfältiger eingesetzt. Die Entwicklung in diesem Bereich schreitet rasant voran. Und bietet damit Unternehmen spannende Visualisierungs-Techniken, mit denen sie sich signifikant vom Wettbewerb abheben und Kunden von ihrem Angebot überzeugen. In aller Munde sind vor […]

Kardex Megamat

Produktionsgerechtes Industriedesign

Das klassische Credo „form follows function” gilt weiterhin – besonders im Industriedesign. Denn auch Firmen mit langjährig etablierten Maschinen und Geräten stehen unter einem hohen Kosten- und Innovationsdruck. Daher sind Designentwicklungen in diesem Bereich stets mehr als optisches Beiwerk. Gute Gestaltungslösungen lassen Produktfunktionen nachvollziehbar werden und unterstützen das Konstruktionskonzept der jeweiligen Investitionsgüter. Darüber hinaus wird […]

Zum Blog